Vilu Reef

Vilu Reef ist unter dem ursprünglichen Namen Medhuffushi kaum bekannt, heute erscheint die 1998 eröffnete Ressort-Insel als "Vilu Reef" in den Angeboten der Reiseveranstalter um auch jede Verwechslung mit der fast gleichlautenden Insel im Meemu Atoll auszuschließen.

Medhuffushi, Malediven

Vilu Reef befindet sich auf den Malediven, dem Inselstaat im Südwesten des Indischen Ozeans, der sich circa 900 Kilometer im Osten von Madagaskar befindet. Um nach Vilu Reef zu gelangen, kann man von deutschen Airports aus zum Beispiel über Düsseldorf nach Male reisen. Vilu Reef ist die ideale Gegend für alle, die Wassersport der verschiedensten Art in glasklarem, badewannenwarmen Wasser ausüben möchten: In den Hotels von Vilu Reef und den Resorts kommen Taucher, Schnorchler und Schwimmer voll und ganz auf ihre Kosten. Aber auch alle Urlauber, die in den Hotels von Vilu Reef entspannte Ferientage in einem traumhaften Atoll verbringen wollen, sind mit einem Urlaub im Paradies Vilu Reef bestens beraten. Malediven und damit auch Vilu Reef kann als attraktives Reiseziel einen steigenden Fremdenverkehr für sich verbuchen.

Einreise auf die Malediven

Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland vermerkt folgende wichtige Bestimmungen, die für einen Urlaub in den Hotels von Vilu Reef unerlässlich sind: Die Grenzbeamten bei der Einreise nach Malediven erteilen den Einreisenden ein so genanntes "Entry Permit“. Dieses Dokument wird bei Vorlage der relevanten Unterlagen (Flugscheinen, Hotelreservierung, Finanzmittel) für die daraus resultierende Dauer ausgestellt.. Eine Verlängerung des Aufenthalts auf Malediven bis zu einem halben Jahr ist bei Nachweis ausreichender finanzieller Mittel durchaus machbar. Für die Verlängerung ist das "Passport and Immigration Office" in Port Louis der richtige Ansprechpartner. Vor der Reise nach Malediven muss man ein Visum beantragen, wenn eine beabsichtigte Arbeitsaufnahme oder Ausbildung auf Malediven angestrebt wird. Urlauber, die in die Hotels nach Vilu Reef reisen, brauchen dieses Visum nicht.

Zollvorschriften bei Ein- und Ausreise nach Malediven

Zu den besonderen Zollvorschriften bei Ein- und Ausreise nach Malediven gibt das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland folgende wichtige Informationen bekannt: Die Einfuhr von Pflanzen und Lebensmitteln ist verboten. Lebende Tiere müssen vor der Einreise auf die Malediven für eine Dauer von mindestens 6 Monaten in Quarantäne. Gegenstände des täglichen Bedarfs dürfen eingeführt werden. Die Einfuhr von Waffen und Drogen jeder Art – besonders zu beachten: auch von Zigarettenpapier - ist strikt untersagt. Weil auch für eine Reihe pharmazeutischer Produkte ein Einfuhrverbot besteht, wird zusätzlich bei Mitnahme eines ärztlichen Rezepts empfohlen, das den rechtmäßigen Besitz der Medikamente (müssen in der Originalpackung sein!) nachweist. Am besten sollte man vor dem Reiseantritt nach Vilu Reef eine detaillierte Liste aller verbotenen Produkte bei der Botschaft der Republik Malediven in Berlin einholen, um ganz sicher zu sein. Untersagt ist zudem die Einfuhr von Ausrüstungsgegenständen zum Harpunen-Fischen. Devisen können nach Malediven in unbegrenzter Höhe eingeführt werden, müssen aber bei der Einreise angemeldet werden.

Vilu Reef - Pauschalreisen auf die Malediven

Individuelle Reisen auf die Malediven sind eher selten. Die schicken Ressorts wir auch Vilu Reef werden überwiegend als Pauschalreisen gebucht. Die Malediven gelten als romantisch und luxuriöse Reisedestination. Wer nicht per Pauschalreise auf die Malediven reist, kommt mit einer Kreuzfahrt. Wichtigster Anlaufpunkt für Kreuzfahrten auf die Malediven ist die Hauptinsel Male. Die Ressortinsel bieten wenig für den Tagesausflug der Kreuzfahrtgäste. Viele der Malediven-Inseln sind nicht für Besucher aus dem westlichen Ausland zugelassen und können nur mit Sondergenehmigung durch die Regierung besucht werden. Ausgenommen davon sind natürlich die Ressort-Inseln der Malediven wie Vilu Reef.

Objekte in Malediven Objekte in Malediven

368 Objekte in Malediven
Ab 88 USD per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Kreuzfahrten

Nur selten passieren die großen Kreuzfahrtschiffe die Malediven. Am ehesten kommt man auf einer Kreuzfahrt im Indischen Ozean auf die Malediven Hauptinsel Male. Die Resort-Inseln sind für Landausflüge auf Kreuzfahrten nicht geeignet.

Hotels buchen

Hotels buchen

Hotelangebote auf den Malediven und auch im Rest der Welt

reise-reporter.de

reise-reporter.de

Nachhaltiver und sanfter Tourismus auch auf den Malediven? Der Klimawandel betriff den Inselstaat hart.